Meer zum Sehen – more to sea

„Muck Diving“

„Muck Diving“

„Muck Diving“

„Muck Diving“ ist die englische Bezeichnung für das Tauchen im Dreck. Typische Strukturen auf den sandigen Flächen in denen die Meeresbewohner Verstecke finden sind mehr oder weniger „zufällig“ im Wasser gelandet: Autoreifen, Fahrräder, alles Mögliche an Plastikmüll, Angelleinen, Flaschen, etc..…

patrick